Bademanufaktur | Die Naturseifen
15042
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15042,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-4,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
Was ist eine Naturseife?

Immer noch denken viele Menschen, Seife würde Ihre Haut austrocknen. Naturseifen sind jedoch in keiner Weise mit konventionell bzw. industriell hergestellten Seifen zu vergleichen, welche meist aus minderwertigen Ölen, Mineralölen, tierischen Fetten, Konservierungsmitteln und anderen chemischen Zusätzen gefertigt sind.
Naturseifen von Bademanufaktur bieten Ihrer Haut milde Reinigung und Pflege und werden aus hochwertigen pflanzlichen Ölen und Fetten aus biologischer Landwirtschaft und wenn immer möglich nativer Verarbeitung von Hand im Kaltverfahren hergestellt. Verarbeitet werden dabei Öle und Fette aus Olive, Mandel, Aprikosenkern, Traubenkern, Kokos, Jojoba, Shea, Kakao, Weizenkeim, Hanf, Wildrose und vielen mehr.
Je nach Rezeptur enthalten Naturseifen von Bademanufaktur weitere pflegende Zusätze wie etwa Auszüge und Bestandteile von Kräuter und Blüten, Heilerde, Mandel-, Kokos-,  Ziegen- oder Schafmilch, Lanolin, Honig oder Peelingzusätze wie Mohnsamen. Auch diese Produkte stammen ausschliesslich aus biologischer Landwirtschaft und wenn immer möglich aus regionaler Produktion. Farbliche Akzente erhalten die Naturseifen durch Zugabe von Tonerden oder anderen natürlichen Farbpigmenten. Für die Beduftung der Naturseifen werden ausschliesslich naturreine ätherische Öle verwendet, damit nebst Haut und Nase auch Körper und Geist positiv beeinflusst bzw. angeregt werden. Bei manchen Naturseifen wird bewusst auf die Zugabe von ätherischen Ölen verzichtet, was die Naturseifen speziell für Kinder und Allergiker geeignet macht.
Naturseifen von Bademanufaktur werden  je nach Rezeptur ca. 8 % überfettet. Das heißt, dass der Naturseife wertvolles überschüssiges Öl beigegeben wird um sie milder zu machen und die Rückfettung der Haut sicherzustellen.  Dies spürt man nach dem Duschen durch einen feinen und pflegenden Film auf der Haut.

Herstellung

Die Herstellung der Naturseifen von Bademanufaktur erfolgt im Kaltverfahren. Hierfür werden Öle und Fette mit einer Lauge aus Natriumhydroxid geduldig gerührt um den Verseifungsprozess zu starten. Dabei verbindet sich die Lauge mit den Fettsäuren der Öle zu Seifenmolekülen. Das bei der Verseifung entstehende natürliche Glycerin bleibt vollständig in der Seife erhalten. Dieser Prozess dauert mindestens 24 Stunden. Danach werden die Naturseifen von Bademanufaktur von Hand geschnitten und zum Nachreifen für mindestens 4-8 Wochen an einen luftigen Ort aufgestellt. Je nach Rezeptur benötigt die Naturseife auch eine längere Reifung. In dieser Zeit vervollständigt sich der Verseifungsprozess und die Naturseife wird milder. Eine längere Lagerung verbessert die Schaumbildung und lässt die Naturseife härter werden.

Haltbarkeit

Naturseifen werden wird mit der Zeit immer besser, werden härter, ergiebiger und immer milder zur Haut. Die Haltbarkeit hängt dabei unter anderem von deren Lagerung aber auch von deren Überfettungsgrad und der verwendeten Öle ab. Manche Naturseifen können bis zu 3 Jahre gelagert werden. Allerdings können Duft und Farbe mit der Zeit etwas nachlassen. Diese sind rein optisch Probleme und beeinträchtigen die Qualität der Naturseife nicht. Ich rate generell Naturseifen und andere Produkte von Bademanufaktur zirka innerhalb eines Jahres zu verwenden, damit Sie die volle und uneingeschränkte Qualität der Naturprodukte genießen können.